Dienstag 5. August 3,3 Liter Zuckerwasser zur Fütterung

Heute haben wir das Trennblatt entfernt, den Futter“-Trog“ aufgesetzt und dann ganz vorsichtig 3,3 Liter Zuckerwasser eingefüllt. Am Donnerstag prüfen wir, ob die Bienen das Futter bereits verputzt haben. Wenn ja gibt es eine Anti-Varoamilben-Aktion mit Ameisensäure. Wenn nein, dann erst ein paar Tage später.